Zukunft Altbau Bad Sooden-Allendorf

Die AG Zukunft Altbau Bad Sooden-Allendorf ist eine Zusammenkunft von ehrenamtlich tätigen Bürgern, die das Ziel verfolgen den Wohnungs- und Gebäudeleerstand in unserer schönen Fachwerkstadt zu reduzieren.

 

Mehr unter www.zukunft-altbau-bsa.de


Interkommunale Zusammenarbeit

Wie macht ihr das?

Bürgerinitiativen aus vier Bundesländern trafen sich im BürgerWerk

Auszugsweise von Diana Wetzestein
16. April 2016 | Hann. Münden 

Unterschiedliche Fähigkeiten nutzen, die Innenstadt beleben und mit Spaß entwickeln. Das sind die Zutaten für erfolgreiche Bürgerinitiativen in Hann. Münden. Wie die Akteure vor Ort dabei vorgehen, erläuterten sie ihren Mitstreitern, die aus Niedersachsen, Hessen, Thüringen und Bayern in die Dreiflüssestadt zum 3. BürgerWerk Treffen angereist waren. Der direkte Informationsaustausch über gelungene Projekt, die der Innenentwicklung der Fachwerkstädte durch die Bürger dienen, wird bei diesen Netzwerktreffen gelebt, das die Mündener gemeinsam mit den Mitgliedern des Kulturkreises Fachwerk im Celler Land vorbereitet hatten.Lore Puntigam vom Förderverein Mündener Altstadt e. V. moderierte und koordinierte das Programm, das im historischen Fachwerkhaus in der Burgstraße 23 begann.

In den Geschäftsräumen einer Werbeagentur fanden sich  28 BürgerWerker ein (unter ihnen auch Vertreter aus Bad Sooden-Allendorf), erfuhren dabei, dass dieses Haus mit Baujahr 1549 lange Zeit leer stand, bevor es Bernd Demandt 1995 kaufte und fachgerecht sanierte. Heute ist er als Denkmalaktivist allerorts bekannt, weil er gegen den Verfall vieler Häuser in der Mündener Altstadt vorgeht und viele andere zum Mitmachen bewegen konnte.

Die Schilderungen aus den Teilnehmerstädten zeigten, dass guter Rat und gute Beziehungen in diesen Zeiten wichtig sind.

„Unser gemeinsames Ziel, die Innenstädte zu beleben, wird hier in Hann. Münden erfolgreich gelebt. Davon können wir alle für unsere Städte etwas mitnehmen“, sagte Jörg Giere. 

Teilnehmer:
Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt, Förderverein Mündener Altstadt, Denkmalkunst-Kunstdenkmal, Kulturkreis Fachwerk im Celler Land, IGB (Naturpark, Mühlhausen, Bischhagen Wackernheim), Bürgergruppe für den Erhalt Wanfrieder Häuser, Bürgerverein Bau- und Wohnkultur in Witzenhausen, StAK und Altstadtfreunde Treysa, BI-Schlaufenster Einbeck, Zukunft Altbau Bad Sooden-Allendorf, Schlosspatrioten Homberg an der Ohm, Bürgergruppe Fachwerk Melsungen, Netzwerk Lehm und drei Einzelpersonen.