Wöchentliche Sprechstunde der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe

Das Ehrenamt in Bad Sooden – Allendorf hat Engagement in der Flüchtlingshilfe vor Ort gezeigt. Schon jetzt gibt es zahlreiche Aktionen, die zum Ziel haben den geflüchteten Familien und Einzelpersonen das Ankommen in unserer Stadt zu erleichtern.

Diese ehrenamtlichen Tätigkeiten  werden seit April durch eine Koordinationsstelle ergänzt. Der Träger dieser Stelle ist die Diakonie Eschwege-Witzenhausen und die inhaltliche Betreuung geschieht durch OMNIBUS, die Freiwilligenagentur Eschwege.

In enger Kooperation mit der Stadt ist im Rahmen dieser Stelle ab Dienstag, den 17. Mai, eine wöchentliche Sprechstunde eingerichtet.

 

Möchten Sie sich selbst in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe engagieren, oder sich einfach über momentane Angebote informieren?

Die Sprechstunde findet jeden Dienstag von 15.00 bis 17.00 Uhr im Vereinszimmer des Hochzeitshauses statt. Zudem können Sie die Koordinatorin für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe, Atistan Atalan, unter BSA-engagiert@deswi.de oder auch telefonisch unter der Rufnummer 0176/57925104 erreichen.