Kleiderspenden

Flüchtlinge kommen mit so gut wie nichts in Bad Sooden-Allendorf an. Sie besitzen oft nur das, was sie am Leib tragen. Oft ist ihre Kleidung viel zu dünn für die Jahreszeit. Daher gilt: Flüchtlinge brauchen fast alles! Wichtig zu wissen ist, dass die Flüchtlinge eher klein und schmal sind. Dringend benötigt werden gut erhaltene Herbst- und Winterkleidung in kleinen Größen (XS, S, M). Und vor allem Schuhe, Baby- und Kinderkleidung. Auch Spielzeug für die Kinder wird gebraucht.

Für Ihre Spenden gilt: Bitte nur das spenden, was Sie auch selbst noch tragen würden. Getragene Unterwäsche und Socken können Sie nicht spenden. Sie können aber sehr gerne einen Pack Strümpfe oder Unterwäsche kaufen und diese dann spenden.

Das Beste ist, Sie erkundigen sich bei den folgenden Einrichtungen, was aktuell am meisten benötigt wird.

 

Kleiderkammer des DRK in Zusammenarbeit mit dem Sozialkreis e.V.

Zentrale Abgabestelle in Bad Sooden-Allendorf (ab 13.04.2016):
Rhenanusschule Förderstufe (Huhngraben, 37242 Bad Sooden-Allendorf)
Eingang unterer Schulhof - mittwochs von 17:00-19:00 Uhr

Besonders dringend wird Leibwäsche benötigt, allerdings nur in neuem Zustand. Wer also direkt helfen möchte, kauft diese und spendet sie.

 

Kontakt AWO-Kleiderstube:

Eschenweg 1-3
37269 Eschwege
Tel.: 05651 307615

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Samstag 10 bis 13 Uhr
Dienstag, Donnerstag, Freitag 10 bis 18 Uhr