Hinweise auf Straßensperrungen, Verkehrsstörungen durch HESSEN MOBIL

Eine Übersicht über die aktuellen Sturmschäden und die damit verbundenen Verkehrsbeeinträchtigungen finden Sie hier:

https://mobil.hessen.de/pressemitteilungen/hessen-mobil-beseitigt-weiterhin-sturmsch%C3%A4den

 

Im Werra-Meißner-Kreis sind folgende Straßen betroffen:

  • K 63 Witzenhausen/Wendershausen - Bad Sooden-Allendorf/Hilgershausen, bleibt bis auf weiteres gesperrt
  • L 3239 Bad Sooden-Allendorf - Kammerbach (Großer Hain), bleibt bis auf weiteres gesperrt

 

Als Folge der Straßensperrungen sind auch die Buslinien betroffen, hier die Linien 216 und 217.  

Die "Bergdörfer" der Stadt Bad Sooden-Allendorf sind von Bad Sooden-Allendorf her nur noch über die L 3242 (Höllental) erreichbar. Die K 63 (Wendershausen - Hilgershausen), L 3240 (Oberrieden - Hilgershausen) sowie die L 3239 (Großer Hain) sind gesperrt.   Ebenso wurde die L 3401 zwischen Hubenrode und Kleinalmerode gesperrt.   Es ist also mit erheblichen Verspätungen und ggf. auch Teilausfällen zu rechnen. Die Verkehrsunternehmen sind bemüht, die Störungen so gering wie möglich zu halten und entscheiden aktuell vor Ort über den aktuellen Ablauf.  

Stand: 25.01.2018