Wahl 2017

Am Sonntag, 24. September 2017, wird der 19. Deutsche Bundestag und in Direktwahl der Landrat des Werra-Meißner-Kreises gewählt.

Bevor das Wahlverzeichnis ausgelegt wird, erhält jeder Wahlberechtigte, der darin eingetragen ist, eine Wahlbenachrichtigung. Das für Sie zuständige Wahllokal ist auf der Wahlbenachrichtigung abgedruckt. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhält, sollte bei der Gemeindebehörde im Wählerverzeichnis überprüfen lassen, ob er als Wahlberechtigter eingetragen ist.

Jeder Wahlberechtigte kann seine Stimme auch per Briefwahl abgeben. Die Zusendung der Unterlagen für die Briefwahl muss beantragt werden. Der Antrag befindet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung. Alternativ kann die Briefwahl auch online beantragt werden: https://antragsportal-fm.ekom21.de/civ.portal-iws/start.html?oe=00.00.SA&mode=wsa

Die ausgefüllten Wahlunterlagen müssen am Wahltag bis zum Ablauf der Abstimmungszeit bei der zuständigen Gemeindebehörde vorliegen. Später eingehende Wahlbriefe werden nicht mehr berücksichtigt. 

Kontakt

Gemeindewahlleiter

Rainer Langefeld

Marktplatz 8, Zimmer 1

Tel.: (0 56 52) 95 85-302