Beteiligung

Beteiligungsmöglichkeiten:

Alle bisher vom Kreis, von Kommunen, Institutionen und Privatpersonen an Tennet und Transnet BW eingegebenen Hinweise gegen den Trassenverlauf fließen nicht automatisch in die Bewertung durch die Bundesnetzagentur (BNA) ein. Innerhalb einer gesetzten Frist müssen diese und auch neu hinzugekommende Faktoren zwingend schriftlich an die BNA in Bonn gegeben werden. Jeder, der einen Hinweis eingibt, wird anschließend zu einem Erörterungstermin geladen. Die Einreichungsmöglichkeiten für Unterlagen nach Paragraf 8 für den die Region betreffenden Abschnitt C beginnt am 8. März.