SuedLink: Einwendungen ab sofort bis 07.06.2019 möglich

Die Bundesnetzagentur hat mit der öffentlichen Auslegung der Planungsunterlagen am 8. April das Beteiligungsverfahren  zum  Erdkabelprojekt  SuedLink  eröffnet.  Bis  zum  7.  Juni  2019  sind Einwendungen  von  Privatpersonen  und  von  anerkannten  Umweltverbänden  möglich.  Außerdem werden  der  Werra-Meißner-Kreis,  die  Kommunen  und  das  Regierungspräsidium  in  Kassel  in  ihrer Funktion als „Träger öffentlicher Belange“ über Stellungnahmen beteiligt.

Infos zur Stromtrasse

Beteiligung

Kontakt

Werra-Meißner-Kreis - Der Kreisausschuss

Fachbereich Landwirtschaft, Landschaftspflege, Natur- und Landschaftsschutz

Honer Straße 49

37269 Eschwege-Oberhone

Tel. 05651 302-4801