Preloader
German English Polish French Italian

Stellenanzeigen in Bad Sooden-Allendorf und Umgebung

Stellenausschreibungen Magistrat der Stadt

Haben Sie Lust auf eine neue berufliche Herausforderung? Möchten Sie Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen für das Gemeinwohl der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt einbringen? Sofern Sie unser Angebot anspricht und Sie sich bewerben wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

ErzieherInnen (m/w/d) für die Kindertagesstätten „Werrawichtel“ und „Regenbogen“ gesucht

Der Magistrat der Stadt beabsichtigt, ab sofort Stellen als Erzieher (m/w/d) für die Kindertagesstätte „Werrawichtel“ und „Regenbogen“ in Voll- und Teilzeit zu besetzen.

Benötigt werden staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d) für wöchentlich 20,00 Std./Wo. bis 39,00 Std./Wo. Die Stellen sind vorerst befristet bis zum 31.07.2023. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD/VKA Sozial- und Erziehungsdienst.

Es handelt sich jeweils um viergruppige Kindertagesstätten. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Voraussetzung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, usw.), ohne Mappen und Folien, sind bis zum 18.03.2022, zur richten an:

Magistrat der Stadt Bad Sooden-Allendorf
Marktplatz 8
37242 Bad Sooden-Allendorf

oder per email an: info@bad-sooden-allendorf.de

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Inhalt einblenden

Erzieher im Anerkennungsjahr (m/w/d) für die Kindertagesstätten „Werrawichtel“ und „Regenbogen“

Der Magistrat der Stadt beabsichtigt, vom 01.08.2022 bis 31.07.2023 jeweils eine Stelle als Erzieher im Anerkennungsjahr (m/w/d) für die Kindertagesstätten „Werrawichtel“ und „Regenbogen“ zu besetzen.

Es handelt sich jeweils um viergruppige Kindertagesstätten.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Voraussetzung bevorzugt berücksichtigt.
Die Vergütung erfolgt nach dem TVPöD Tarifvertrag für Praktikanten im öffentlichen Dienst.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 18.03.2022, ausschließlich per email, zu richten an: info@bad-sooden-allendorf.de
Es wird darauf hingewiesen, dass Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung von der Stadt nicht übernommen werden.

Inhalt einblenden

Stellenausschreibungen Tourismus- und Kur-AöR

Haben Sie Lust auf eine neue berufliche Herausforderung in unseren Tourismusbetrieb? Sofern Sie unser Angebot anspricht und Sie sich bewerben wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Marketing und Kommunikation

Die Stadt Bad Sooden-Allendorf Tourismus- und Kur- AöR ist für die touristische Entwicklung und Vermarktung der Stadt Bad Sooden-Allendorf, der Förderung des Tourismus, der überregionalen und regionalen Werbung und – Öffentlichkeitsarbeit sowie der Organisation und Durchführung kultureller Veranstaltungen zuständig. Sie betreibt selbst oder über Dritte touristische Infrastruktur, wie z.B. den Wohnmobilstellplatz, die WerratalTherme, das Freibad und die Tourist-Information. Die Stadt Bad Sooden-Allendorf Tourismus- und Kur- AöR arbeitet organisatorisch und wirtschaftlich selbständig. Sie beschäftigt ca. 30 festangestellte Mitarbeiter/-innen in Voll- und Teilzeit sowie ca. 35 geringfügig Beschäftigte.  

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt einen: 

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Marketing und Kommunikation 

Ihre Aufgaben: 

  • Pflege und Weiterentwicklung unserer Internet- und Social Media Präsentationen 
  • Planung und Durchführung von Werbekampagnen, Kundenbindungsmaßnahmen, inkl. Erfolgsanalysen und Erstellung von Statistiken 
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Messen, Präsentationen und Erstellung von Publikationen  
  • Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen  
  • Zielsichere Abstimmung mit allen Betriebsbereichen  Zuarbeiten für den Vorstand 
  • Qualitätsmanagement – Etablierung Service Qualität Deutschland im Unternehmen und im Heilbad Bad Sooden-Allendorf 
  • Aktive Pflege unserer Netzwerke 


Unsere Anforderungen: 
Wir erwarten von Ihnen Eigeninitiative, ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Kreativität und Kommunikationsstärke, Belastbarkeit auch in Stresssituationen, eine ausgeprägte Serviceorientierung, sehr gute Deutschkenntnisse und sichere Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen. Sie haben vorzugsweise einen Hochschulabschluss der Fachrichtung Marketing, Tourismus und Freizeitwirtschaft oder vergleichbaren Fachrichtungen wie Wirtschafts- und Medienwissenschaften, Kommunikation oder eine vergleichbare Berufsausbildung. Sie verfügen über berufliche Erfahrungen im touristischen Marketing, Destinations- und Qualitätsmanagement. Sie besitzen organisatorisches Talent und arbeiten selbstständig mit hohem eigenen Qualitätsanspruch. Es ist von Vorteil, wenn Sie sich in der Tourismusregion rund um das Werratal und Bad Sooden-Allendorf auskennen. Sie sind bereit, auch an Wochenenden zu arbeiten und besitzen einen PKW Führerschein. 

Wir bieten: 

  • Möglichkeit, eigene Projekte zu realisieren und kreativ zu arbeiten 
  • Flexible Arbeitszeit 
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung 
  • Flache Hierarchie 
  • Grundlegende Einarbeitung 
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem netten Team 
  • Den schönsten Arbeitsplatz mitten im Kurpark des Heilbades Bad Sooden-Allendorf 

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittstermin richten Sie bitte bis 15.03.2022 an: 
Stadt Bad Sooden-Allendorf Tourismus- und Kur- AöR 
Vorsitzender des Vorstandes 
Jens Lüdecke 
Landgraf-Phillip-Platz 1-2 
37242 Bad Sooden-Allendorf 

oder per Mail: j.luedecke@bad-sooden-allendorf.de 

 
Für Auskünfte steht Ihnen Herr Jens Lüdecke sehr gern zur Verfügung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung erstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Stadt Bad Sooden-Allendorf Tourismus- und Kur- AöR die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DSGVO erheben, verarbeiten und nutzen darf. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei uns und werden nicht zurückgesandt. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m w d) werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet. Schwerbehinderte Bewerber (m w d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis über die bestehende Schwerbehinderung ist der Bewerbung beizufügen. 

Inhalt einblenden